Seerosen_Kontur

Unterwasser-Welt-Mittelmeer

Gewöhnliches Meerohr

Gewöhnliches Meerohr
bis 7 cm lang
Common Ear-Shell
Haliotis tuberculata lamellosa Lamarck, 1822

ab unterer Gezeitenzone, auf Steinen und Fels mit Rotalgen (Nahrung), kleiner Aktionsradius. Schale abgeflacht mit flacher Spitze, extrem große Öffnung, oval, gebogene Lochreihe, die vorderen Löcher sind offen, mit deutlichen quer laufenden Längswülsten. oft stark bewachsen (Kalkrotalgen, Moostierchen). Grünlich-braun, auch rot, gesprenkelt. Innen auffällige Perlmutt-Schicht
ähnlich: Grünes Meerohr - Haliotis tuberculata, das jedoch größer wird!
Mittelmeer

Haliotis_lamellosa_rb_001_XL_k
Gewöhliches Meerohr - Haliotis tuberculata lamellosa
Foto: Rainer Borcherding

Haliotis_tuberculata_Sch_003_XL_k
Gewöhliches Meerohr - Haliotis tuberculata lamellosa
Foto: Peter Jonas