Seerosen_Kontur

Unterwasser-Welt-Mittelmeer

Purpurschnecke

Purpurschnecke
bis 8 cm
Apple-Murex
Hexaplex (Trunculariopsis) trunculus (Linné, 1758)

im Gezeitenbereich, auf Hartböden, Gehäuse spindelförmig, 6 - 7 Umgänge, treppenartig abgesetzt, an den Schultern der Windungen Stacheln, Höcker oder Knoten, Gehäusefarbe braun, hellgrau oder weißlich, jedoch meist überwachsen, ovale Öffnung, kurzer Syphonalkanal nach hinten gebogen, Fleisch- und Aasfresser, lieferten von der Antike bis zum Mittelalter einen begehrten Farbstoff, der in einem extrem aufwändigen Verfahren gewonnen wurde
Mittelmeer, Nordost-Atlantik, nördlich bis Biskaya

Hexaplex_trunculus_001_XL_k
Purpurschnecke - Hexaplex (Trunculariopsis) trunculus
Foto: Peter Jonas

Hexaplex_trunculus_003_XL_k
Purpurschnecke - Hexaplex (Trunculariopsis) trunculus
Foto: Peter Jonas

Hexaplex_trunculus_rb_001_XL_k
Purpurschnecke - Hexaplex (Trunculariopsis) trunculus
Foto: Rainer Borcherding